Zucchinispaghetti mit Tomatensauce

Ich kann es selbst kaum glauben, nach 3-wöchiger Pause konnte ich mich heute wieder überwinden zum CrossfitTraining zu gehen uuuuund ich habe eine wichtige Erkenntnis gewonnen: Das mache ich nie nie nie wieder (pausieren, trainieren natürlich schon 😉 ). Es ist kaum zu glauben wie schnell Kraft und Ausdauer wieder nachlassen… Danach war ich so richtig schön ausgepowert und glücklich, aber meine Arme fühlten sich an, als wären sie aus Gummi und natürlich hatte ich einen RIESENHUNGER! Trotzdem sollte es nicht nur schnell zubereitet sein und lecker schmecken, sondern auch gesund und nahrhaft sein. Nach dem Training noch schnell eingekauft und da die Zucchinis so schön aussahen und noch dazu im Angebot waren, entschied ich mich für

Zucchinispaghetti mit Tomatensauce

039

Kästchen_ohne Rohkost

Zutaten für 2 Personen:

  • 2-3 Zucchini, je nach Größe und Hunger 😉
  • 500 ml passierte Tomaten
  • optional 1 TL Birkenzucker
  • italienische Kräuter
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1TL Kokosöl

Zubereitung: 

Zuerst die Zucchini mit dem Spiralschneider (meiner ist von GEFU) zu Spaghetti verarbeiten.

032

Nun Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Kokosöl erwärmen, die Zwiebel darin erhitzen, bis sie glasig (durchsichtig) ist und danach den Knoblauch kurz andünsten. Jetzt die passierten Tomaten dazugeben und vorsichtig zum Köcheln bringen. Nun noch mit Salz, Pfeffer und bei Bedarf mit Birkenzucker abschmecken. Kurz köcheln lassen und zum Schluss die Kräuter dazugeben.

Die Spaghetti zur Sauce geben und gut vermischen.

034

Nur noch anrichten und schmecken lassen.

Ihr werdet dieses unglaublich unkomplizierte, leichte und leckere Gericht lieben! Ich esse dazu am Liebsten Rucola- und Vogerlsalat.

Guten Appetit!

039

Liebe Grüße
Nicole

Advertisements

2 Kommentare zu “Zucchinispaghetti mit Tomatensauce

  1. Pingback: Superfoods – eine neue kulinarische Wohlfühl-Oase in Wien | Erbsenprinzessal

  2. Pingback: Kokos-Spinat-Zucchinipasta | Erbsenprinzessal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s