Kokos-Spinat-Zucchinipasta

Mein heutiges Mittagessen will und darf ich euch nicht vorenthalten ;). Da ich noch einige Zucchini daheim hatte, wollte ich diese unbedingt zu Spaghetti verarbeiten. Auf  Zucchinispaghetti mit Tomatensauce hatte ich ausnahmsweise keine Lust, deshalb war ich ein bisschen kreativ :).

Kokos-Spinat-Zucchinipasta

261

Kästchen_ohne Rohkost

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Zucchini (oder 200 g Spagetti)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Ingwer
  • 1 Chili oder etwas Chilipulver
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Msp Zimt
  • 2 TL Currypulver
  • 200 g TK-Blattspinat (mit frischem Spinat ist sicher noch besser)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Cayennepfeffer

258

Zubereitung: 

Natürlich könnt ihr die Sauce auch mit normaler Pasta essen, dann würde das Gericht aber nicht mehr den BD-Kriterien entsprechen. Also bereitet es lieber wie ich zu und verarbeitet zwei Zucchini mit dem Spiralschneider (z.B. von GEFU) zu Spaghetti.

032

Die Knoblauchzehe und den Ingwer schälen und fein hacken. Die Kokosmilch gemeinsam mit Knoblauch, Ingwer, Chili, Zimt und Currypulver aufkochen lassen.

259

Den TK-Blattspinat dazugeben und köcheln lassen, bis dieser aufgetaut und die Sauce etwas eingedickt ist.

260

 

Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Jetzt nur noch die Spaghetti zur Sauce geben und gut vermischen.

261

Ich finde dazu passt besonders gut Quinoa.

Guten Appetit!

 

Alles Liebe

Nicole

Advertisements

2 Kommentare zu “Kokos-Spinat-Zucchinipasta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s